Literatur und Wirtschaft im Dialog

Globalisierung und Fremdenhass, gemeinsame Währung und nationale Wirtschaftspolitik – die Gegensätzlichkeiten unserer Zeit potenzieren sich im Zeichen des Euro und Internet, einer zunehmenden Equity-Culture und eines postmodernen Gesinnungswandels. »Literatur und Wirtschaft im Dialog« bringt Literaten, Journalisten, Wissenschaftler, Unternehmer, Manager – und vor allem Querdenker – miteinander ins Gespräch. Eine Diskussionsreihe des Literaturhauses. Konzipiert von Kaevan Gazdar und moderiert von Hans-Michael Besig. Abonnieren Sie das Programm der Reihe als Newsletter!

Vergangene Termine dieser Reihe:

Di 30.11.04 // 0 Uhr // Bibliothek
Literatur und Wirtschaft im Dialog
Szenen einer schönen Welt
Di 19.10.04 // 0 Uhr // Saal
Literatur und Wirtschaft im Dialog