Aktuelle Reihen

Literaturhandlung live

In Kooperation mit der Literaturhandlung vermitteln wir jüdische Kultur und Literatur. Sachbücher zur Geschichte des jüdischen Lebens und Wirkens gehören ebenso dazu wie Belletristik aus der Feder jüdischer Autor*innen.

Literatur(ausser)haus

Manchmal passiert es, dass sogar unser großes Literaturhaus zu klein ist und wir unsere Lesungen an andere Orte verlegen müssen. Manchmal suchen wir uns ganz bewusst andere Orte, um ein Thema, ein Buch, ein Gespräch in anderem Kontext zu betrachten. So oder so steht dann zwar etwas anderes drauf, aber das Literaturhaus ist garantiert drin!

Jour-Fixe der Freunde

Natürlich wird in den öffentlichen Veranstaltungen des Literaturhauses auch über das Schreiben gesprochen – der intensive Dialog über die Prozesse des Schreibens wird jedoch meist hinter verschlossenen Türen geführt, im Büro des Lektors, in Autoren-Seminaren oder literaturwissenschaftlichen Symposien.

Freunde lesen!

Der Verein Freunde und Förderer des Literaturhauses München e.V. bietet für seine Mitglieder einen exklusiven, regelmäßigen (meist 1 x im Monat) Lesekreis an.

Klassiker des Monats

Einmal im Monat präsentieren wir Neuübersetzungen & Wiederentdeckungen von Büchern, die Sie unbedingt einmal (wieder-)lesen sollten. Klassiker neu belebt!

SommerLese

Auch 2019 gehen wir wieder ins Freie. Passend zur aktuellen Ausstellung ALEXANDER KLUGE. PLURIVERSUM* (* DIE POETISCHE KRAFT DER THEORIE) treffen wir uns an vier Abenden unter dem Motto »Sonne, Mond & Sterne« auf dem Salvatorplatz hinter dem Literaturhaus zum literarischen Apéro.

Mix

Neue Stimmen, neue Texte, überraschende Musik und viele Drinks, das alles im Foyer des Literaturhauses im 3. Stock - mit Blick über München und Diskokugel an der Decke.