Aktuelle Reihen

Literaturfest München 2022: Münchner Schiene

Eine Woche lang wird – zum ersten Mal! – die Münchner Schiene durch die Stadt führen: von der Favorit Bar ins Bellevue di Monaco, vom Zirka Space ins Literaturhaus und weiter in den Gasteig HP8.

Literaturfest München 2022

Das Literaturfest München lädt ein zu den schönsten Wochen für Lesebegeisterte in dieser Stadt: mit einem hochkarätigen Festprogramm und zahlreichen prominenten Gästen aus aller Welt – diesmal wieder live vom 16. November bis 5. Dezember 2022. Dabei rücken wir Veranstalter noch näher zusammen: Die Münchner Bücherschau findet direkt im Literaturhaus statt, im Ausstellungsraum im Erdgeschoss. Und die Brasserie »OskarMaria« ist der tägliche Treffpunkt für alle Festivalgäste.

OSKARMARIA SWINGT

Immer wieder sonntags... laden Julia Hornung und Daniel Fischer vom Monaco Swing Ensemble musikalische Gäste ein. Drei Stunden lang wird live gespielt: Jazz und Swing, Valse Musette und Chanson, Bekanntes und auch mal Unbekanntes.

Wochenendseminar

Die Seminare der OFFENEN WERKSTATT verstehen sich als Treffpunkte, bei denen das Schreiben und das Reden übers Schreiben im Mittelpunkt stehen. Die LITERARISCHEN WOCHENENDSEMINARE werden zu spezifischen Themenschwerpunkten angeboten und von wechselnden Autor*innen geleitet.

Abendwerkstatt

Die Seminare der OFFENEN WERKSTATT verstehen sich als Treffpunkte, bei denen das Schreiben und das Reden übers Schreiben im Mittelpunkt stehen. In den LITERARISCHEN ABENDWERKSTÄTTEN mit Lena Gorelik und Katrin Lange treffen sich schon seit Jahren regelmäßig mittlerweile bekannte, immer aber auch neue Gesichter, um gemeinsam zu diskutieren, zu schreiben, Neues auszuprobieren - mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Freunde lesen!

Der Verein Freunde und Förderer des Literaturhauses München e.V. bietet für seine Mitglieder einen exklusiven, regelmäßigen (meist 1 x im Monat) Lesekreis an.

ONLINE-SEMINARE

Im Frühjahr 2020 sind wir Corona-bedingt mit unseren OFFENEN WERKSTÄTTEN ins Netz umgezogen und werden dort bleiben, auch wenn die Einschränkungen wieder vorbei sind. Das Netz ist zu einem Ort des Zusammentreffens geworden, das Barrieren zum Vorteil aller überwinden kann. Leiter*innen und Teilnehmer*innen von Kiel bis Wien können künftig in den ONLINE-SEMINAREN zusammenkommen und über einen längeren Zeitraum – meist 4-6 Wochen – gemeinsam und kontinuierlich an Texten arbeiten. Laptop auf und los geht’s.

Freunde reisen!

Die Freunde reisen dorthin, wo sich Literatur in Städten oder Landschaften niederschlägt, wo es besondere Ausstellungen oder ferne Kooperationspartner zu besuchen gilt, wo auf den Buchmessen das Neuste vom Buchmarkt präsentiert wird.