Mi 14.2.01 // 20 Uhr // Foyer
Literatur und Wirtschaft im Dialog

Neue Wirtschaft – Frauenwirtschaft? Spielräume für Frauen in der New Economy

Podiumsdiskussion mit Claudia Blümhuber (Gründerin GlobalStartup AG), Dr. Reinhard Kreissl (Universität Hamburg), Verena Mohaupt (Gründerin Ciao.com AG), Anna Otto (Gründerin, a-anacom AG) und Susanne Vieser (Focus Money)

Die New Economy schafft neue Verhältnisse. Die Formalisierung der Old Economy entfällt weitgehend. Es entstehen Spielräume für Querdenker und Quereinsteiger. Profitieren Frauen von der neuen Ent-formalisierung? Verschafft die New Economy ihnen den Ausbruch aus der oft beklagten Diskriminierung in der Arbeitswelt? Und gibt es literarische oder kulturhistorische Vorbilder für weibliche Machtausübung im ökonomischen Kontext? Über diese Fragen diskutieren die Unternehmensgründerinnen Verena Mohaupt und Anna Otto mit der Gründerberaterin Claudia Blümhuber, mit der Journalistin Susanne Vieser, Autorin des Buches »www.jungmillionäre.de« sowie mit dem Soziologen Reinhard Kreissl, Autor des Buches»Die ewige Zweite – Warum die Macht den Frauen immer eine Nasenlänge voraus ist«.

Moderation: Hans-Michael Besig