Gedächtnis der Welt

Literarische Reihe des Literaturhauses München in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Buch AG Geschichtenerzähler und Schriftsteller sind seit jeher die wichtigsten und authetischsten Vermittler von Tradition und Kultur. Von ihnen, die das kollektive Gedächtnis der Welt befördern, zu erfahren, was angesichts der zunehmenden Fragmentierung der Welt und des Verlustes von Generationenvetrtrag und “oral history” bewahrenswert ist oder was besser dem Vergessen anheimfallen soll, ist das Ziel dieser zwölfteiligen Reihe, die Romancier und Literaturwissenschaftler Claudio Magris eröffnen wird.

Vergangene Termine dieser Reihe:

Fr 25.6.99 // 0 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Do 21.1.99 // 0 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Mo 9.11.98 // 0 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Mo 26.10.98 // 0 Uhr
Gedächtnis der Welt
Di 29.9.98 // 0 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Fr 3.7.98 // 0 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Mi 24.6.98 // 0 Uhr
Gedächtnis der Welt
Di 12.5.98 // 0 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
So 26.4.98 // 20 Uhr
Gedächtnis der Welt
Mo 30.3.98 // 20 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Di 17.2.98 // 20 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Di 27.1.98 // 20 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Di 9.12.97 // 20 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
Fr 21.11.97 // 0 Uhr
Gedächtnis der Welt
Di 21.10.97 // 20 Uhr // Saal
Gedächtnis der Welt
So 21.9.97 // 0 Uhr
Gedächtnis der Welt