ViceVersa: Deutsch-Arabische Übersetzerwerkstatt

06.03.2017 15:12

Ausschreibung für die Werkstatt im Literaturhaus (8. bis 12.7.2017) läuft

Die Übersetzerwerkstatt im Literaturhaus München setzt ertragreiche Begegnungen fort, die es schon in den letzten Jahren zwischen arabischen und deutschsprachigen Übersetzerinnen und Übersetzern gab, in gleichem oder variiertem Kreis. Eingeladen zur Bewerbung sind alle, die literarische Veröffentlichungen nachweisen können und an einem vertieften Austausch über das Übersetzen und die Vermittlung unserer Literaturen im jeweils anderen Kulturraum interessiert sind.

Im Seminar wird jede eingereichte Übersetzung diskutiert und durch kontrastiv angelegte Referate zu grundlegenden Themen wie zum Beispiel Tempus und Modus, Konjunktiv und indirekte Rede, Dialoge oder Mündlichkeit vertieft. Die Einladung von Gästen aus beiden Sprachräumen sowie Zeit für Austausch und gemeinsame Ausflüge sind fest eingeplant.

Für die Bewerbung alle Daten im Überblick
Seminarleitung: Leila Chammaa und Samir Grees
Teilnehmer/innen: 8 Teilnehmer/innen, jeweils vier aus jeder Sprache
Anfänger wie erfahrene Übersetzer/innen sind willkommen
Voraussetzung: mindestens eine publizierte Übersetzung
Dauer: Samstag, 8. Juli 2017, 15 Uhr bis Mittwoch, 12. Juli 2017, 15 Uhr
Ort: Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München
Ansprechpartner: Dr. Anne Bitt Gerecke, Tel. 030-25906-543, anne-bitt.gerecke@goethe.de und Dr. Katrin Lange, Tel. 089-291934-23, klange@literaturhaus-muenchen.de
Teilnahmegebühren: Die Teilnahme am Workshop inklusive Unterkunft (für Auswärtige) ist kostenlos. Reisekosten werden erstattet.
Bewerbungsschluss: 21. April 2017

Folgende Bewerbungsunterlagen sind einzureichen (bitte einzeln als PDF):

  1. Kurze Biobibliographie
  2. 5 Seiten einer aktuellen, noch nicht abgeschlossenen eigenen Übersetzung (Prosa, Lyrik, Essay, Jugendbuch, Sachbuch usw.). Texte bitte folgendermaßen formatieren: doppelter Zeilenabstand, Zeilennummerierung am linken Rand, Raum für Notizen am rechten Rand.
  3. Die entsprechenden Seiten des Originaltextes in Dateiform
  4. Kurze Charakteristik von Autor und Werk (1 Seite)

Bitte alle Bewerbungsunterlagen mit dem Namen des Bewerbers kennzeichnen und per E-mail senden an: anne-bitt.gerecke@goethe.de

Alle Informationen zum Download als PDF

Eine Veranstaltung des Literaturhauses München und von Litrix.de im Rahmen des Litrix-Schwerpunkts »Arabische Welt« und des ViceVersa-Programms des Deutschen Übersetzerfonds und der Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Werkstatt wird gefördert vom Auswärtigen Amt und vom Goethe-Institut.

Zurück