28.11. bis 29.11.2009
Sa 11-19 Uhr, So 11-18 Uhr

Andere Bücher braucht das Land 2009

Bücher. Bilder. Bazar.

Markt der unabhängigen Verlage
Unabhängige Verlage mit kreativen Verlegerinnen und Verlegern an ihrer Spitze, Programme mit dem gewissen Etwas und kunstvolle Bücher, mit großer Sorgfalt und persönlichem Engagement verlegt. Es gibt sie noch. Trotz Wirtschaftskrise, trotz des Drucks, den auch der Buchhandel zu spüren bekommt. Bereits zum dritten Mal will das Literaturhaus neugierig machen auf diese Bücher, die so unentbehrlich für eine kulturelle Vielfalt sind, die durch die rasanten Veränderungen des Buchmarkts bedroht ist.
Bereits 2006 hat das Literaturhaus München 13 junge Verlage aus Deutschland und Österreich in der Galerie vorgestellt. 2.000 Besucher und zufriedene VerlegerInnen haben uns ermutigt, die Marktstände erneut 2008 aufzuschlagen und das Programm zu erweitern. 27 Verlage waren es und Bilder von 16 Illustratorinnen und Illustratoren wurden ausgestellt und konnten erstanden werden.
2009 lädt das Literaturhaus erneut zu einem Markt der unabhängigen Verlage, der besonderen Bücher ein. 29 Verlage sind es diesmal, die ihr Programm vorstellen und davon berichten, mit welchen Konzepten sich die Independents auch in Zukunft behaupten können. Außerdem zeigen und verkaufen wir Bilder von 19 ausgewählten Comic-Künstlern.

Die Verlage
A1 Verlag (München) / Verlag Anton G. Leitner (Weßling bei München) / belleville Verlag (München) / Berenberg Verlag (Berlin) / Black Ink (Scheuring b. München) / Blumenbar Verlag (Berlin/München) / Dölling und Gallitz (München) / Dörlemann Verlag (Zürich) / kookbooks (Berlin) / lichtung verlag (Viechtach) / Verlagsbuchhandlung Liebeskind (München) / Lilienfeld Verlag (Düsseldorf) / LUBOK edition carpe plumbum (Leipzig) / luxbooks (Wiesbaden) / mairisch Verlag (Hamburg) / Maro Verlag (Augsburg) mixtvision Verlag (München) / Münchner Frühling Verlag (München) / P. Kirchheim Verlag (München) Peter Hammer Verlag (Wuppertal) / poetenladen (Leipzig) / supposé (Berlin) / Transit Verlag (Berlin) / Ventil Verlag (Mainz) / Verbrecher Verlag (Berlin) / Voland & Quist (Dresden) / Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg) / weissbooks.w Verlag (Frankfurt) / yedermann Verlag München

Die (Comic-)Künstler
ATAK / Nadia Budde / Calle Claus / Hendrik Dorgathen / Thomas Gilke / Greta / Gunter Hansen / Sascha Hommer / Ulf K. / Reinhard Kleist / Ole Könnecke / Laska / Nicolas Mahler / Mawil / Thomas M. Müller / Christian Moser / Uli Oesterle / Robert Platzgummer
(Kurator der Comic-Ausstellung: Gerhard Schlegel)

 In Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat und dem Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München
Medienpartner: Abendzeitung, IN München, M94.5
Mit freundlicher Unterstützung durch die Comic Company. Die Münchner Fachbuchhandlung für Comics und graphische Literatur.

Archiv

>> Andere Bücher braucht das Land 2006
>> Andere Bücher braucht das Land 2008
>> Andere Bücher braucht das Land 2010
>> Andere Bücher braucht das Land 2011
>> Andere Bücher braucht das Land 2012 

>> Andere Bücher braucht das Land 2013
>> Andere Bücher braucht das Land 2014

Begleitprogramm zur Ausstellung

Freitag, 27.11.2009, 00.00 Uhr, Preis für einen bayerischen Kleinverlag 2009 Preisverleihung mit Musik
Samstag, 28.11.2009, 00.00 Uhr, Forum, III. Obergeschoss Strategien unabhängiger Verlage Podiumsdiskussion
Samstag, 28.11.2009, 00.00 Uhr, Foyer, am Stand der Comic Company Comic-Signierstunden Mit Elke Reinhart und Gerhard Schlegel (Laska), Robert Platzgummer und Gunter Hansen & Uli Oesterle und Christian Moser
Samstag, 28.11.2009, 15.00 Uhr, Forum, 3. Obergeschoss Kinder-Comic-Workshop Mit dem Comic-Künstler Gunter Hansen
Sonntag, 29.11.2009, 00.00 Uhr, Forum, III. Obergeschoss Graphic Novels. Comics auf dem Buchmarkt Podiumsdiskussion
Sonntag, 29.11.2009, 00.00 Uhr, Forum, 3. Obergeshoss Von Nichtrauchern, Übermut und roten Kleidern Münchner Autorenrunde
Sonntag, 29.11.2009, 00.00 Uhr, Foyer, am Stand der Comic Company Comic-Signierstunden Mit Elke Reinhart und Gerhard Schlegel (Laska), Robert Platzgummer und Gunter Hansen & Uli Oesterle und Christian Moser