Mi 9.12.15 // 19 Uhr // Saal

Tukan Preis 2015

Preisverleihung an Lilian Loke für ihren Roman »Gold in den Straßen«

»Gold in den Straßen« (Hoffmann & Campe) heißt der Roman von Lilian Loke, der mit dem diesjährigen Tukan-Preis der Stadt München ausgezeichnet wird. Er wagt die große Geschichte von Aufstieg und Niedergang, von Karriere und Scheitern. Packend schildert die Autorin, wie einer sich selbst voran und nach oben treibt, spielt gekonnt mit den Kontrasten zwischen dem polierten Business-Ich des Protagonisten und seinen traumatischen Kindheitserinnerungen. Der Roman zeichnet das Psychogramm einer verlorenen Seele, die Geld zum Zahlungsmittel ihrer Ängste, Schmerzen und Niederlagen macht.

Begrüßung: Bürgermeisterin Christine Strobl
Grußworte: Hans-Dieter Beck
Laudatio: Prof. Christoph Bode
Musik: Bridget MacRae (Cello)

Veranstalter: Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Mit Unterstützung durch die Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Lentner
Eintritt frei (verbindliche Anmeldung unter Tel. 089-29 19 34-27)