Di 16.12.14 // 20 Uhr // Saal
Nobelpreis für Literatur

Literatur-Nobelpreis 2014: Patrick Modiano: ›Der wache Träumer‹

Ein Abend mit Axel Milberg und Elisabeth Edl

»Für mich hat es Gegenwart oder Vergangenheit niemals gegeben«, sagt Patrick Modiano in seinem neuen Roman »Gräser der Nacht« (Hanser Verlag). Der Autor nimmt uns auch in diesem Buch mit auf lange Streifzüge durch Paris. Elisabeth Edl, die Modianos Bücher seit vielen Jahren ins Deutsche überträgt, erzählt heute Abend vom Autor und seinem Werk: Von dem zornigen jungen Mann, der mit »Place de l’Étoile« den Literaturbetrieb provozierte; von dem Chronisten, der mit »Dora Bruder« nach den Spuren eines jüdischen Mädchens im besetzten Paris suchte; und von dem Melancholiker der »Gräser der Nacht«, der an seine Liebe zu Dannie zurückdenkt.
Axel Milberg liest Auszüge aus diesen Romanen, die durch ihren Klang, ihre Stimmung und ihre intensiven Bilder faszinieren. Patrick Modiano war bisher im deutschen Sprachraum ein »Geheimtipp«. Dieser Abend lädt ein, den Literatur-Nobelpreisträger 2014 in drei seiner schönsten Bücher zu entdecken.

Büchertisch: Librairie Françiase à Munich

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus mit freundlicher Unterstützung durch das Institut français de Munich
Eintritt: Euro 12.- / 8.-