Mo 13.12.04 // 0 Uhr // Saal
Deutschstunde

Deutschstunde

Ein Abend mit Roger Willemsen

Der Gegenstand der Literatur ist die Humanität. Doch die Leistung der Literatur wird in dieser Hinsicht eher unterschätzt und gerne auf das Unterhaltsame oder Ornamentale reduziert. In einem freien Vortrag voller amüsanter Anekdoten, Zitate und kritischer Anmerkungen beschäftigt sich Roger Willemsen mit der Frage »Wozu Literatur?«. Er erörtert dabei deren Arbeit, Bedeutung und Wirkung. Der ebenso unterhaltsame wie erhellende Streifzug liefert allen Lesern und solchen, die es werden wollen, eine Begründung dafür, die Literatur zur wichtigsten Sache zu erklären, so wie es große Autoren vor ihnen getan haben.
Die musikalische Begleitung übernehmen die Jazzmusiker Carolyn Breuer (sax) und ihr Vater Hermann Breuer (piano). Breuer&Breuer haben gerade ihre erste Duo-CD »Home« aufgenommen. Die Einnahmen des Abends erhält die Einrichtung Treffam – Treffpunkt Familie International für ihr Projekt »Deutsch zum Frühstück«.