Di 9.4.13 // 19 Uhr // Saal

Carl-Amery-Literaturpreis 2013

Preisverleihung an Ulrich Peltzer

Mit dem Carl-Amery-Literaturpreis werden seit 2007 deutschsprachige Autorinnen und Autoren ausgezeichnet, in deren Werken eine zeitkritische Literatur neue ästhetische Wege zu gehen und damit das Spektrum literarischer Möglichkeiten zu erweitern sucht.
Die Jury begründet die Wahl des diesjährigen Preisträgers wie folgt:
»Ulrich Peltzer wird mit dem Carl-Amery-Literaturpreis ausgezeichnet, weil er in seinen Romanen akribisch, hoch reflektiert und mit literarischer Raffinesse die Verstrickungen und Auflösungserscheinungen klassischer Individualität verhandelt. Peltzer […] stellt sich die Frage, wie Gesellschaft heute erzählt werden kann und muss.«

Laudatio: Kathrin Röggla

Veranstalter: Verband deutscher Schriftsteller in Bayern. Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, durch den Luchterhand Literaturverlag und ver.di Bayern
Büchertisch: Autorenbuchhandlung
Eintritt frei (Anmeldung erbeten unter Tel. 089-29 19 34-27)