Do 27.5.04 // 0 Uhr
bewegungsfreiheit

bewegungsfreiheit

Ein Abend mit Christian Bernhardt, Kathrin Röggla und Florian Thalhofer

»Sie schlafen nicht«. Auf keinen Fall, denn Sie könnten etwas verpassen. Zum Beispiel den neuen Roman von Kathrin Röggla, der diesen Titel trägt (S. Fischer Verlag) und in dem sie merkwürdige Personen wie Online-Redakteure oder Key-Account Manager zur Rede kommen lässt, über ihr Leben mit der Droge Arbeit, Hierarchien, Erfolg, Privatleben. Oder dann das wohl schönste Debüt dieses Frühjahrs, »tagelang« (Liebeskind Verlagsbuchhandlung) von Christian Bernhardt. Der Verkehrsunfall eines Ehepaars mit fast tödlichem Ausgang. Die Frau im Koma, der Mann erinnert sich. Unscharf die Bilder des Unfalls, irritierend beunruhigend die unscharfe Erinnerung an ein eigentlich fast perfektes gemeinsames Leben. Und dann sind da noch die preisgekrönten Filmerzählungen des Media-Artisten Florian Thalhofer. Mit fast grenzenloser Bewegungsfreiheit können Sie als Zuschauer deren Verlauf beeinflussen, für eine Geschichte, die Sie so nur an diesem Abend erzählt bekommen werden…

Musik: DJ Michi Mettke (compost records)