Fr 17.2.06 // 20 Uhr // Bibliothek
Adelbert-von-Chamisso-Preis

Adelbert-von-Chamisso-Preis 2006: Viele Kulturen – eine Sprache

Lesung mit Zsuzsanna Gahse, Sudabeh Mohafez und Eleonora Hummel

Mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ehrt die Robert Bosch Stiftung seit 1985 herausragende literarische Leistungen deutsch schreibender Autorinnen und Autoren, deren Muttersprache oder kulturelle Herkunft nicht die deutsche ist. Die gebürtige Ungarin Zsuzsanna Gahse erhält den Preis für ihr bisheriges Lebenswerk als Schriftstellerin, Essayistin, Übersetzerin und Literaturvermittlerin. Die Jury würdigt insbesondere ihr 2004 erschienenes literarisches Prosabuch »durch und durch – Müllheim/Thur in drei Kapiteln«.
Die Förderpreise erhalten 2006 die in Teheran geborene Schriftstellerin, Übersetzerin und Lektorin Sudabeh Mohafez (»Wüstenhimmel Sternenland«, 2004) sowie die aus Kasachstan stammende Fremdsprachensekretärin und Autorin Eleonora Hummel (»Die Fische von Berlin«, 2005).

Moderation: Cornelia Zetzsche (BR)