Criminale 2002: Das Krimifestival in München

Tatort München: Die CRIMINALE ist das größte Krimifestival im deutschsprachigen Raum und gastiert im April 2002 unter dem Motto »Spurensuche an der Isar« und unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude erstmals in München. Seit 1986 trifft sich das Who-is-Who der deutschsprachigen Krimi-Szene jährlich an verschiedenen „Tatorten“. Mit rund 150 namhaften Krimi-Autoren und ca. 100 Einzelveranstaltungen ist die CRIMINALE 2002 die größte CRIMINALE, die bisher veranstaltet wurde. In München geben sich auch erstmals internationale Krimi-Stars die Ehre. Höhepunkt jeder CRIMINALE ist neben zahlreichen Events die Verleihung des deutschen Krimi-Oscars »Friedrich-Glauser-Krimipreis« – die höchstdotierte Auszeichnung für Kriminalliteratur im deutschsprachigen Raum. Veranstalter ist die SOKO CRIMINALE im Auftrag der Krimiautorenvereinigung DAS SYNDIKAT mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München, der Buchhandlung Hugendubel, des Goldmann Verlages und des Literaturhauses München.

Vergangene Termine dieser Reihe:

Sa 21.4.12 // 20 Uhr // Kaffeehaus Dukatz
Criminale 2002: Das Krimifestival in München
So 21.4.02 // 0 Uhr // Forum
Criminale 2002: Das Krimifestival in München
Sa 20.4.02 // 0 Uhr // Forum
Criminale 2002: Das Krimifestival in München
Sa 20.4.02 // 0 Uhr // Galerie & Seminar
Criminale 2002: Das Krimifestival in München
Do 18.4.02 // 0 Uhr // Saal
Criminale 2002: Das Krimifestival in München
Mi 17.4.02 // 20 Uhr // Saal
Criminale 2002: Das Krimifestival in München
Mi 17.4.02 // 0 Uhr
Criminale 2002: Das Krimifestival in München