Freitag, 9.9.2016, 20.00 Uhr, Brasserie OskarMaria (Einlass & Bewirtung ab 18.30 Uhr) Ausverkauft

Zum 122. Geburtstag von Oskar Maria Graf

›Man muss trinken, um alle Menschen lieben zu können‹. Helmfried von Lüttichau liest Wirtshausgeschichten

Ersatztermin der wegen des Attentates am Münchner Olympia-Einkaufszentrum abgesagten Veranstaltung am 22.7.2016.

Im Jahr 1516 erlassen, ist das Reinheitsgebot das älteste Verbraucherschutzgesetz der Welt. Bis zu dessen Erlass wurden oft abenteuerlichste Zutaten ins Bier gemischt, um dessen berauschende Wirkung zu verstärken. Doch auch ohne derartige Beigaben blieb das Bier – zum Glück! – berauschend, was nicht nur Künstler und Schriftsteller inspirierte, sondern natürlich auch das »gemeine Volk«, das den Stammtisch zum Weltmittelpunkt erklärte. Was Oskar Maria Graf über das Bier im Allgemeinen, den Rausch im Besonderen und über den Stammtisch schrieb, hören wir heute von Helmfried von Lüttichau, der im TV aktuell in der Serie »Hubert und Staller« brilliert. Die Paulaner Brauerei serviert dazu das Jubiläums-Bier 1516. Und begleitet vom »Niederbayerischen Musikantenstammtisch« feiern wir Geburtstag: Glückwunsch, Oskar Maria!

Musik: »Niederbayerischer Musikantenstammtisch«

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus, Brasserie OskarMaria & Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft.
Eintritt: Euro 12.- / 8.- (Speisen & Getränke extra)

Karten, die Sie für die Veranstaltung am 22.7. erworben haben, können bis zum 1.9. für diese Ersatzveranstaltung umgetauscht werden. Bitte geben Sie uns möglichst bald unter Tel. 29 19 34-27 Bescheid, ob Sie diese Möglichkeit in Anspruch nehmen oder ob Sie die Karten zurückgeben möchten. Online gekaufte Karten werden automatisch über ReserviX rückabgewickelt. Bei Interesse an der Teilnahme am Ersatztermin möchten wir Sie bitten, erneut zu reservieren, bzw. Tickets online zu kaufen.