Donnerstag, 21.2.2013, 19.30 Uhr, Bibliothek

Überlebensgroß

Lesung mit Mark Watson

Torben Liebrecht liest Mark Watson!
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Ueberlebensgross Torben Liebrecht liest Mark Watson.MP3

Mark Watson: »Überlebensgroß« (Foto: © Neil Bennett)Dominic hält als Hochzeitsfotograf den »glücklichsten Tag« anderer fest. In seinem eigenen Leben spielt Glück eher keine Rolle, er bleibt lieber hinter der Kamera. Nur sein Verhältnis zu seiner Schwester Victoria ist anders: sie ist die Liebe seines Lebens.
Der britische Autor und Comedian Mark Watson (Jahrgang 1980) erzählt in seinem neuen Roman (Deutsch von Friedrich Mader) die Biografie einer Familie, in der alles normal wirkt – aber nichts normal ist. Tragisch, komisch und berührend.
Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache

Moderation: Günter Keil
Lesung der deutschen Textpassagen: Torben Liebrecht

Veranstalter: Heyne Verlag, Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Words' Worth
Eintritt: Euro 9.- / 7.- (SPECIAL: Studierende zahlen nur Euro 5.-)

Das SPECIAL zum Buch

»Ein Roman, in den man mühelos hineinrutscht, der einen sehr sanft gefangen hält und wenn alles vorbei ist, dann ist es wie im Kino nach einem guten Film. Man will noch eine Weile sitzen bleiben, ehe man wieder rausgeht ins eigene Leben.« (Christine Westermann in WDR2 Bücher)