20.12. bis 25.2.2018

Blumenkinder

Fotografien von stefan moses

Zum 50. Jahrestag der »Zeitenwende 1968« und zum 90. Geburtstag 2018 des großen deutschen Fotokünstlers Stefan Moses zeigt das Literaturhaus München eine Auswahl berühmter Bilder und unbekannter Schätze aus bewegter Münchner Zeit. Mit seinen Fotoarbeiten ist Stefan Moses ein sensibler Chronist des Lebensgefühls mehrerer deutscher Generationen gewesen. Nun öffnet er sein Archiv mit den Photographien aus den Umbruchsjahren.
Der Historiker und langjährige Stefan-Moses-Kenner Christoph Stölzl, der die Bilder ausgewählt und kommentiert hat, schärft unseren Blick für deren Besonderheiten.

Eine Ausstellung des Literaturhauses München
Künstlerische Beratung: Christoph Stölzl

Mo-Mi & Fr 11-19 Uhr, Do 11-21.30 Uhr
Sa/So/Feiertage 10-18 Uhr
Geschlossen: 24.12., 31.12. und 1.1.2018
Eintritt: Euro 5.- / 3.-
Mo für Studierende  Schüler*innen: Euro 2.-

Begleitprogramm zur Ausstellung

Montag, 18.12.2017, 11.00 Uhr, Galerie (EG) EXKLUSIVE PREVIEW DER NEUEN AUSSTELLUNG stefan moses: BLUMENKINDER
Dienstag, 19.12.2017, 11.00 Uhr, Galerie (EG) EXKLUSIVE PREVIEW DER NEUEN AUSSTELLUNG stefan moses: BLUMENKINDER
Dienstag, 19.12.2017, 19.00 Uhr, Galerie (EG) stefan moses: Blumenkinder Ausstellungseröffnung
Montag, 15.1.2018, 20.00 Uhr, Saal (Foyer-Bar ab 19 Uhr) Jack Kerouac: ›On the road‹ Lesung mit Shenja Lacher
Mittwoch, 17.1.2018, 20.00 Uhr, Saal (Foyer-Bar ab 19 Uhr) Freiheit von der Pille Ein Abend mit Sabine Kray, Meredith Haaf & Doris Dörrie
Montag, 29.1.2018, 18.30 Uhr, Saal (Foyer-Bar in der Pause ab 19.45 Uhr) ›Zur Sache Schätzchen‹ & ›Easy Rider‹ Montags-Kino
Mittwoch, 31.1.2018, 20.00 Uhr, Saal (Foyer-Bar ab 19 Uhr) Adorno für Ruinenkinder Heinz Bude im Gespräch mit Simon Strauß