Mi 10.5.00 // 0 Uhr // Saal/Foyer

Vom Überleben und Leben

Erinnerung an Hermann Lenz

Es lesen Udo Wachtveitl und Michael Krüger

Einführung und Moderation: Raimund Fellinger

Vor zwei Jahren starb der Schriftsteller Hermann Lenz, dessen autobiographische Eugen Rapp-Romane Peter Handke als „poetischen Geschichtsunterricht“ bezeichnete. Raimund Fellinger, viele Jahre Lenz‘ Lektor bei Suhrkamp/Insel, führt durch diesen Abend. Der Schauspieler Udo Wachtveitl liest Prosa und Lyrik. Michael Krüger liest aus dem unveröffentlichten Briefwechsel von Hermann und Hanne Lenz mit dem Lyriker Paul Celan, mit dem Lenz eine enge Freundschaft verband.