Do 8.7.21 // 20 Uhr // Saal (bei schönem Wetter auf der Terrasse) & Stream

Voci di Sicilia

Ein italienisch-deutscher Sommerabend mit Etta Scollo & Eva Mattes

Live-Musik: Etta Scollo (Gitarre & Gesang) // Eva Freitag (Cello) // Cathrin Pfeifer (Akkordeon)
Lesung: Eva Mattes

Im Literaturhaus München wurden schon einige Freundschaften geschlossen – so auch die zwischen der sizilianischen Musikerin Etta Scollo und der deutschen Schauspielerin Eva Matthes, die im Sommer 2018 Elena Ferrante in Lesung und Musik feierten. Nun begeben sie sich auf eine musikalisch-literarische Reise nach Sizilien. Etta Scollo gibt ihrer Heimat mehr als nur eine Stimme: Sie lässt berühmte und unbekannte Sizilianer*innen zu Wort kommen, lässt sie von Meer und Land, von Schönheit und Familie aber auch von Bedrohung und Kampf erzählen, vereint diese Texte mit ihrer Musik. Entstanden ist ein opulenter Text-Bild-Band: Wir erleben heute Abend die »Voci di Sicilia« (corso Verlag // Fotos von Antonio Maria Storch // Aus dem Italienischen von Klaudia Ruschkowski) in ihrer ganzen Vielfalt, gelesen von Eva Mathes und live vertont von Etta Scollo und ihrer Band.