Mi 10.3.04 // 0 Uhr // Saal
Englischsprachige Welt

Strategie

Lesung mit Adam Thirlwell

Moshe liebt Nana und Nana liebt Moshe. Und sie versuchen ihr bestes. Aber das reicht nicht. Dann kommt Anjali hinzu. Und zuerst schaut Moshe nur zu. Irgendwann sind sie zu dritt. Adam Thirlwell (Jahrgang 1978), »das Wunderkind der britischen Literatur« (Times Magazine) hat einen raffinierten Roman über die Liebe und ihre Arrangements in der Tradition von Milan Kundera und Woody Allen geschrieben. Spielerisch, verwegen und meisterhaft inszeniert. Die erste Liebesgeschichte des 21. Jahrhunderts.

Moderation: Hans Jürgen Balmes (S. Fischer Verlag)
Lesung des deutschen Textes: Robert Stadlober