Di 15.5.07 // 0 Uhr // Saal

Mögen hätte ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut

Ein Abend zum 125sten Geburtstag von Karl Valentin mit Monika Dimpfl

Karl Valentin war und ist ein unvergleichlicher und unvergesslicher Münchner, ein Künstler von Weltrang. Das lange, dünne Humorgespenst und seine Partnerin demonstrieren mit ihrer tragikomischen Sprachakrobatik die Wirklichkeit . nach allen Regeln der Kunst. Monika Dimpfl, Literaturwissenschaftlerin, Hörfunkautorin, Herausgeberin und Ausstellungsmacherin, befasst sich seit vielen Jahren mit Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Nun stellt sie ihre neue, fundierte Biografie des Künstlers vor.

Im Anschluss zeigen wir den Film »Karl Valentin. Weltwitz und Widersinn« von Franz Xaver Karl (BR, ca. 45 Minuten).

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München