Do 15.12.11 // 20 Uhr // Saal

Literatur-Nobelpreis 2011: Die Erinnerungen sehen mich

Ein Abend für Tomas Tranströmer mit Aris Fioretos und Michael Krüger

»Michael Krüger spricht …«, Folge 4. Ein Film des Hanser Verlages

Der Verleger, Autor und Lyriker Michael Krüger nannte Tomas Tranströmer den »Autor der Stille«. Aris Fioretos, griechisch-österreichisch-schwedischer Autor und Übersetzer, sagte über ihn, er schaffe »stille Explosionen aus Freude und Trauer, Nischen für Verwunderung und Zuversicht.« Diese beiden großen Kenner und Bewunderer von Tranströmers Werk lesen autobiografische Texte und Gedichte des Literatur-Nobelpreisträgers 2011.

Veranstalter: Carl Hanser Verlag, Stiftung Literaturhaus. Eintritt: Euro 9.- / 7.-

Was bin ich? Manchmal vor langer Zeit kam ich für einige Sekunden ganz nahe an das, was ICH ist, was ICH ist, was ICH ist. (Tomas Tranströmer)