Samstag, 23.6.2018, 10.00 Uhr, Bibliothek

Wie wir lesen

Öffentliche Tagung - Tag 2

Auch am zweiten Tag des Symposions über die Frage, wie wir in Zukunft lesen werden, disutieren Wissenschaftler*innen über die »Kulturtechnik« Lesen und über das, was sie mit uns macht:

10.00-11.00 Florian Rötzer (Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis)
„Lesen in Büchern“

11.00-12.00 Ulrike Draesner (Romanautorin, Lyrikerin und Essayistin; Berlin und Oxford)
„Ein X für ein U—Der Autor als Leser“

Kaffeepause

12.15-13.15 Werner Sollors (Henry B. and Anne M. Cabot Research Professor of English, Harvard University)
„Lesen und Schreiben, Bücher und Texte in der bildenden Kunst“

Das vollständige Tagungsprogramm für beide Tage finden Sie unter www.amerikanistik.uni-muenchen.de/wiewirlesen

Veranstalter: LMU München Amerika-Institut // Stiftung Literaturhaus // gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München // Bayerische Amerika Akademie // Universitätsgesellschaft der LMU

Eintritt frei (Anmeldung erforderlich unter: info@literaturhaus-muenchen.de)