Do 2.4.98 // 0 Uhr // Saal

Ich – ein anderer

Lesung mit Imre Kertész

Moderation: Tilman Spengler

Der Ungar Imre Kertész zählt zu den bedeutendsten Autoren Europas. In seinen Romanen, Erzählungen und Essays betreibt er, selbst Überlebender von Auschwitz und Buchenwald, die Entmystifizierung des Holocaust. Sein neuer Roman „Ich – ein anderer“ versteht sich als „Chronik des Wandels“ und faßt in kurzen Reisebildern und Erinnerungsfragmenten seine Erlebnisse der Jahre 1991 bis 1995 zusammen.