Do 2.4.09 // 0 Uhr // Saal

Herzschlag

Lesung mit John Griesemer

Moderation und deutsche Lesung: Nikolaus Hansen (Arche Verlag)

New York im September 2001: Kurz vor seinem Auftritt erleidet der Schauspieler Noah Pingree einen Schlaganfall. Als er Tage später im Krankenhaus erwacht, ist er nicht nur halbseitig gelähmt, kann kaum sprechen und somit nie wieder auf einer Bühne spielen – auch die Weltbühne ist aus den Fugen geraten.

Der neue Roman des Bestsellerautors John Griesemer (Deutsch von Henning Ahrens) erzählt die Geschichte von 9/11 auf eine völlig neue, sehr subjektive Weise. Die Welt des Theaters nimmt eine entscheidende Rolle darin ein. So ist Herzschlag nicht nur ein bewegendes und mutmachendes Zeitzeugnis, sondern außerdem ein sehr persönliches, leidenschaftliches Plädoyer für das Theater und nicht zuletzt für die Macht der Phantasie. John Griesemer liest zusammen mit seinem Verleger Nikolaus Hansen daraus vor.