Fr 30.4.21 // 20 Uhr // Stream

Hauskonzert

Igor Levit & Florian Zinnecker im Gespräch

»If you understood everything I said, you’d be me.«

Miles Davis

Er sei »der Pianist des Widerstands«, so die New York Times über Igor Levit, fraglos einer der besten Pianisten seiner Generation. Doch das Wirken dieses charismatischen Künstlers geht weit über die Musik hinaus. Igor Levit erhebt seine Stimme gegen Rassismus und Antisemitismus, er engagiert sich für den Klimaschutz und tritt vehement für die Demokratie ein. Was treibt ihn an? Der Journalist Florian Zinnecker (DIE ZEIT) begleitete Levit durch die Konzertsaison 2019/20. Es ist das Jahr, in dem Levit öffentlich Partei gegen Hass im Netz ergreift und dafür Morddrohungen erhält. Das Jahr, in dem er im Corona-Lockdown für Hunderttausende Hauskonzerte auf Twitter spielt. Und das Jahr, in dem er zu sich selbst findet – als Künstler und als Mensch. Ihr gemeinsames Buch (Hanser) ist das Logbuch einer Zeit der Extreme.