Mi 7.5.08 // 0 Uhr // Bibliothek
Übersetzer*innen stellen vor

Geheime Wahlen

Ein Roman aus Nepal

Philipp Thapa liest aus dem von ihm übersetzten nepalischen Roman »Geheime Wahlen« von Manjushree Thapa. Die Geschichte über den Wahlkampf und die Bewohner in einer Kleinstadt in den Vorbergen des Himalaya erlaubt einen unverstellten Blick auf den Alltag und die Gesellschaft Nepals Anfang der 1990er Jahre. Angesichts der anhaltenden politischen Verwerfungen in dem Land ist das Buch hochaktuell.