Di 11.1.00 // 0 Uhr

Für Hans Magnus Enzensberger V

Dokumentarfilme zu Hans Magnus Enzensberger

In drei einstündigen Vorführungen wird das Filmmaterial von Ralf Zöller präsentiert. Um 19.00 Uhr werden Ausschnitte aus den 60ern gezeigt (Eröffnung einer Wanderausstellung über die Opfer des Algerien-Krieges, Die Gruppe 47, Zum Kursbuch 4, Portrait Enzensberger von Reinhard Lettau, etc.). Ab 20.00 Uhr werden dann Filme ab den späten 60ern vorgeführt (Kundgebung gegen die Notstandsgesetze, Rückkehr aus Kuba: „Das Verhör von Habana“, Überlegungen zu einem emanzipatorischen Gebrauch des Fernsehens). Den Abschluß machen ab 21.00 Uhr 37 Balladen aus der Geschichte des Fortschritts, Der Untergang der Titanic, Politische Brosamen und ein Filmisches Selbstportrait (1973).