Do 12.2.98 // 0 Uhr
Fremde Nähe

Die Niemandrose

Eine Wiederbegegnung

Wie sprechen die Gedichte Paul Celans heute zu uns? Die Zeiten, Ästhetiken, Vorstellungen von Literatur haben sich gewandelt, und Celans Dichtung ist auf erstaunliche und provokante Weise gültig geblieben.
Klaus Voswinckel, Autor und Filmemacher in München, spricht über den Band “Die Niemansrose”. Er schlägt den Bogen zu damals, als er seine Doktorarbeit über Paul Celan schrieb und erinnert sich an seine persönliche Begegnungen mit Celan in Paris, die sein Verständnis dieser Gedichte stark geprägt haben. Die Gedichte liest Martin Umbach.