Di 7.3.06 // 0 Uhr // Saal

Die Marchesa

Lesung mit Simonetta Agnello Hornby

»Die Marchesa« (Deutsch von Monika Lustig) ist das Porträt einer ungewöhnlichen Frau und ein Familienepos gleichermaßen. Die Geschichte beginnt 1859 mit der Taufe der kleinen Baronesse Costanza Safamita in Sizilien. Das rauschende Fest soll die politischen Unruhen auf der Insel wenigstens für einen Tag vergessen lassen. Niemand ahnt etwas von dem düsteren Geheimnis, das die Familie Safamita hinter ihrer prunkvollen Maske zu verbergen hofft.
Simonetta Agnello Hornby, 1945 in Palermo geboren, verließ früh Sizilien, um im Ausland zu studieren. Sie lebt in London, wo sie sich als Anwältin für benachteiligte Eltern und Kinder einsetzt. Ihr literarisches Debüt »Die Mandelpflückerin« war ein weltweiter Erfolg.

Moderation: Gabriele Madeja (3sat)
Lesung des deutschen Textes: Daniela Ziegler