Di 1.4.03 // 0 Uhr // Saal
DVA-Gespräche

Die Demokratie verrät ihre Kinder

Thilo Bode im Gespräch mit Marc Beise und Stefan Kornelius (SZ)

Ex-Greenpeace-Chef Thilo Bode fordert in seinem neuen Buch »Die Demokratie verrät ihre Kinder« (DVA) eine revolutionäre Erneuerung unserer Demokratie. Er schlägt Alarm, weil die politisch Verantwortlichen nicht länger in der Lage sind, im Interesse des Gemeinwohls zu handeln. Nur eine unabhängige Bürgerbewegung kann den Stillstand lösen, weil das System von innen heraus nicht reformierbar ist. Wenn eine Demokratie nur noch funktioniert, um die Interessen der Mächtigen zu bedienen, befindet sie sich bereits auf dem Weg in den Untergang. Dann sind die Prinzipien der Demokratie – Gerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit – in Gefahr. Ob es um das Ende der Subventionen, um eine verantwortliche Außenpolitik, um Gentechnologie, um das Ende der Entwicklungspolitik geht, Thilo Bode fordert auf allen Feldern radikale Veränderungen. Er nimmt den Kampf mit den Politikern, den Verbänden und den Gewerkschaften auf, kompromisslos und glaubwürdig zugleich. Thilo Bode entlarvt die Mächtigen, ihre Interessen und ihre Allianzen. Marc Beise, Wirtschaftsjournalist der SZ und Stefan Kornelius, Leiter der Außenpolitischen Redaktion der SZ diskutieren mit Thilo Bode an diesem Abend seine Thesen.