So 21.3.04 // 0 Uhr // Saal
Deutschstunde

Deutschstunde

Vortrag mit Heiner Geißler

Und Eröffnung der Fotoausstellung von Herlinde Koelbl
Die Sprache ist von konstitutiver Bedeutung für die Politik und natürlich für die Medien. Heiner Geißler spricht in dieser »Deutschstunde« über den Unterschied vom Umgang mit dem Wort in einer Demokratie und in einer Diktatur und über Macht und Ohnmacht des Wortes. Wenn jemand weiß, wie Sprache gebraucht und missbraucht wird, dann ist das er, der ehemalige Generalsekretär der CDU und heute einer der profiliertesten Beobachter politischer Leistungen und Fehlleistungen.
Die Einnahmen des Abends fließen in das KIKUS-Projekt für Deutschkurse in Kindergärten.