Mo 15.4.24 // 19 Uhr // Saal
Foyer-Bar 18-21 Uhr

Der Wald

Lesung mit Eleanor Catton

Moderation: Laura Freisberg (BR)
Lesung: Xenia Tiling

Für »Die Gestirne« erhielt sie 2013 den Booker-Prize, als Drehbuchautorin feierte sie u.a. mit Jane Austens »Emma« Erfolge: Eleanor Catton ist eine der wichtigsten Stimmen der jungen englischsprachigen Literatur. In ihrem neuen Roman lässt sie die Gründerin einer Guerilla-Gardening-Gruppe namens »Birnam Wood« auf einen mysteriösen amerikanischen Milliardär treffen. Sie: will die Welt retten. Er: eigentlich nur sich selbst. »Der Wald« (btb // dt. von Melanie Waltz) ist bissige Gesellschaftskritik und kluger Ökothriller zugleich, »eine brillante Geschichte über Absichten, Handlungen, Konsequenzen und Überleben« (Dublin Literary Award).

»Das kann nimmer werden –
Wer wirbt den Wald? Heißt Bäume von der Erden
Die Wurzel lösen?«

WILLIAM SHAKESPEARE: »MACBETH«