Was ist Demokratie?

Foto: Bayerische Staatsbibliothek

Demokratie ist die Grundlage unserer Gesellschaft, sie bedeutet Empathie, Teilhabe, Freiheit. Im Jahr 2018, 100 Jahre nach der Bayerischen Revolution, stellen wir fest: Sie ist auch ein fragiles Gut, autoritäre Politik erhält wieder Zulauf – weltweit. 170 Partner beteiligen sich von November 2018 bis Mai 2019 mit über 330 Beiträgen an dem vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München koordinierten Programm »1918 | 2018 – WAS IST DEMOKRATIE?«. Die Veranstaltungen erinnern an die Revolution vom 7. November 1918 und an die Ausrufung des Freistaats Bayern, die Rückschau auf historische Ereignisse und Errungenschaften, Akteur*innen, Wege und Irrwege wird außerdem zum Anlass genommen, sich mit der Demokratie als Form des gesellschaftlichen Zusammenlebens in der heutigen Zeit – in Deutschland und der Welt – auseinanderzusetzen.

Vergangene Termine dieser Reihe:

So 21.10.18 // 19 Uhr // Saal
Foyer-Bar ab 18 Uhr
Was ist Demokratie?