Di 1.10.02 // 0 Uhr // Saal
Länderschwerpunkt Litauen

Zurück in die Zukunft

Lesung mit Renata Šerelyte und Jurgis Kuncinas

Die Lyrikerin, Prosaistin und Dramatikerin Renata Šerelyte (geb. 1970) zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Autoren Litauens. Sie liest aus ihrem Roman »Sterne der Eiszeit« (Rowohlt Verlag). Jurgis Kuncinas (geb. 1947), einer der bedeutendsten Vertreter der litauischen Literatur, stellt seinen preisgekrönten Roman »Mobile Röntgenstationen« (Athena Verlag, 2002) vor. Der Übersetzer und Literaturkritiker Cornelius Hell diskutiert mit den Autoren über die Entwicklung der litauischen Literatur.