Mi 24.9.08 // 20 Uhr // Bibliothek

Willkommen neue Träume

Lesung mit Norbert Niemann

Der junge, erfolgreiche Fernsehjournalist Asger Weidenfeldt spürt, dass er dabei ist, das wirkliche Leben zu verpassen. Er legt eine Pause ein, fährt von Berlin zurück in die ländliche Heimat, wo seine Mutter als gealterte Diva des deutschen Films von vergangenen Erfolgen zehrt. Plötzlich steht vor ihm ein alter Schulfreund, Angestellter, verheiratet, zwei Kinder. Weidenfeldt beginnt zu zweifeln: Wäre er hier glücklicher geworden?
Norbert Niemann, 1961 in Niederbayern geboren, nimmt in den Menschen eines Dorfes das Ganze unserer Gegenwart in den Blick. Sein neues Buch ist ein Gesellschaftsroman von großer erzählerischer Kraft, in dem Generationen, Lebensentwürfe und Träume aufeinander prallen.

Moderation: Hubert Winkels (Deutschlandfunk)

»Klug komponiert und dennoch in eine barocke Fülle ausgreifend, scharfsinnig und gleichzeitig hingebungsvoll, witzig und poetisch? Niemann entwirft ein großes Panorama unserer Zeit und Gesellschaft. Ein beeindruckender Roman: große Literatur und intellektuelles Vergnügen.« (Roman Bucheli, Neue Zürcher Zeitung)