Fr 9.3.12 // 20 Uhr // Bibliothek
Übersetzerprofile

Von Zahlenhexen und Windmänteln

Der Übersetzer Kristof Magnusson, vorgestellt von Denis Scheck

Island – so klein das Land, so groß ist seine Sprachverliebtheit und Literaturverrücktheit. Wie übersetzt man aus einer Sprache, in der sich seit Jahrhunderten die Elfen, Trolle und Wikinger austoben? Kristof Magnusson hat schon so manchen isländischen Geist ins Deutsche gebannt, von den alten Sagas bis zu Einar Kárason. Als wäre seine Phantasie damit noch nicht ausgelastet, erfindet er außerdem eigene Geschichten (die Romane »Das war ich nicht« oder »Zuhause«). Befragt wird Kristof Magnusson von »Druckfrisch«-Moderator Denis Scheck, der seit frühen Kinder- und Übersetzer-Zeiten für allerlei King-Kongs und schräge Entenvögel eine besondere Vorliebe hat.

Konzeption der Reihe: Rosemarie Tietze

Veranstalter: Münchner Übersetzerforum e.V., gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem VdÜ (Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e.V.), in Kooperation mit der Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 9.- / 7.-