Do 11.12.08 // 0 Uhr // Saal

Tukan Preis 2008

Lesung der Preisträgerin Christine Wunnicke

Begrüßung und Preisverleihung: Bürgermeisterin Christine Strobl
Grußworte: Dr. Hans-Dieter Beck

Die Stadt München verleiht jährlich den mit 6.000.- Euro dotierten Tukan-Preis für die formal und inhaltlich am besten gelungene belletristische Neuerscheinung eines Münchner Autors/einer Münchner Autorin.
In diesem Jahr erhält Christine Wunnicke den Preis für ihren Roman »Serenity«. Laut Jury sei es Wunnicke in ihrem Roman gelungen, »die Welt von Jean Paul und Schopenhauer mit dem Internet-Zeitalter zu verbinden«.