Di 3.7.12 // 20 Uhr // Bibliothek

Sommerzeit

Nina Bußmann: »Große Ferien« und Jan Brandt: »Gegen die Welt«

Für »Große Ferien« (Suhrkamp) erhielt Nina Bußmann 2011 den 3sat-Preis in Klagenfurt. Sie erzählt in diesem »Kammerspiel der Moral« von Lehrer Schramm, der seit Monaten nicht mehr unterrichtet, denn etwas soll vorgefallen sein zwischen ihm und einem Schüler – die großen Ferien scheinen für Schramm nicht mehr enden zu wollen.
Jan Brandt liest aus »Gegen die Welt« (DuMont), 2011 nominiert für den Deutschen Buchpreis. Daniel wächst in den 60er Jahren in einem Dorf in Ostfriesland auf, verschlossen und in sich gekehrt. Doch plötzlich geschehen seltsame Dinge – Schneefall im Sommer, Kornkreise und Hakenkreuze. Daniel wird verantwortlich gemacht und er beginnt einen Kampf gegen die Provinz und ihre Bewohner.
Zwei so unterschiedliche wie beeindruckende Romandebüts!

Nina Bußmann und Jan Brandtsind tagsüber Referenten desSeminars »Romane« der Bayerischen Akademie des Schreibens unter der Leitung von Thomas Lehr (Autor) und Lina Muzur (Lektorin Carl Hanser Verlag).
Mehr zur Bayerischen Akademie des Schreibens: www.literaturhaus-muenchen.de/akademie

Moderation: Fridolin Schley

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus, Bayerische Akademie des Schreibens
Büchertisch: Moths
Eintritt: Euro 9.- / 7.-