Sa 11.5.13 // 20 Uhr // Foyer (3. Obergeschoss)
Die Lange Nacht der Musik

Liebe & Nacht

Jazz & Lyrik in der »Steinway-Lounge«

Im Rahmen der Langen Nacht der Musik präsentiert das Literaturhaus München gleich auf zwei Ebenen bis 1 Uhr ein außergewöhnliches Programm.

»I have wiped out the red night« schreibt William Carlos Williams. Sylvia Plath singt das »Liebeslied. eines verrückten Mädchens«. Und Dylan Thomas fleht »Do not go gentle into that good night«. Der Liebe und der Nacht widmen wir unsere »Steinway-Lounge« im 3. Stock des Literaturhauses. Wir hören Gedichte großer angelsächsischer Lyriker, gelesen von Morgane Ferru und Moritz von Treuenfels. Dazu spielt der Steinway-Jazz-Förderpreisträger Andreas Feith Klassisches und Modernes, Bekanntes und Unerhörtes, Vertrautes und Überraschendes. Das alles mit Blick über das nächtliche München.
ImOskarMaria (Erdgeschoss) gibt es zeitgleich Jazz Manouche mit Max Meinhardt.

Lesung: Morgane Ferru und Moritz von Treuenfels (Otto-Falckenberg-Schule)
Am Flügel: Andreas Feith

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus, Steinway-Haus München
Eintritt: Euro 15.-.

Das Ticketgilt als Eintrittskarte für alle beteiligten Spielstätten sowie als Fahrkarte für die MVG-Shuttlebusse.

Das Kombiticket hat die Form eines Bändchens und wird am Abend am Handgelenk fixiert, Vordrucke von München Ticket werden an der ersten Kasse in ein Bändchen umgetauscht. Damit das Bändchen gültig wird, muss es um das Handgelenk befestigt sein.
Im Literaturhaus können Sie die Tickets in der Ausstellungsgalerie im Erdgeschoss erhalten, bekommen sie aber auch an jeder anderen Vorverkaufstelle.