Mo 29.4.13 // 20 Uhr // Bibliothek
Preis der Leipziger Buchmesse

Leben

Ein Abend mit dem Preisträger des diesjährigen Preises der Leipziger Buchmesse

»Lakonisch, mit zartem Humor erzählt David Wagner in »Leben« die Geschichte einer Organtransplantation. Nüchterner Krankenhausalltag und existentielle Fragen liegen in dieser Romanerzählung so nah beieinander wie die Wörter Leber und Leben.«

So urteilte die Jury, die David Wagner in diesem Jahr den Preis der Leipziger Buchmessefür diese zugleich außerordentlichpersönliche wie essayistisch ausgreifende Geschichte zuerkannte. Es ist das siebte Buch des Autors, der einst mit seinem ersten Roman »Meine nachtblaue Hose« Teilnehmer eines Autorenseminars im Literaturhaus war.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Buchhandlung Horne
Eintritt: Euro 9.- / 7.-

»LEBEN von David Wagner ist das literarische Ereignis des Frühjahrs. Das Buch ist in all seinem Raffinement und seiner Beschreibungskunst die organische Fortschreibung eines Werks, das bereits zu den bemerkenswertesten der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur zählte.« (Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung)

»Dieses Buch zeugt von einer literarischen Bravour, die selbst den erschüttertsten Leser über das Schicksal einer Figur im Wettlauf mit dem Tod hinwegtröstet. Was für ein Buch!, sagen auch wir, voller Dankbarkeit für David Wagners LEBEN. Wir halten inne in ihm, über vieles im Leben denken wir nach der Lektüre anders. Große Kunst.« (Hajo Steinert, Die Welt)