Mi 18.2.04 // 0 Uhr // Saal
Ich bin der letzte Mohikaner

Joachim Kaiser und Michael Krüger über Reinhard Baumgart

Reinhard Baumgart gehörte neben Joachim Kaiser zu den kompetentesten Kritikern der älteren Generation. Noch im Sommer 2003 hatte er seine Lebenserinnerungen abgeschlossen, bevor er eines plötzlichen Todes starb. Posthum hören wir nun noch einmal seine unverwechselbare Stimme, mit der er von den verlorenen Kindheitstagen in Schlesien erzählt, von der Zerstörung der Welt durch den Krieg, von Flucht, Vertreibung und dem Neubeginn im amerikanisch besetzten Allgäu. Aus erster Hand erfahren wir von der neuenstehenden Literatur der Nachkriegszeit: über die Begegnung mit Thomas Mann und die Gründung der Gruppe 47, die Freundschaft zu Ingeborg Bachmann und Uwe Johnson sowie über die Arbeit und Konflikte mit Verlegern, Kollegen, mit Rudolf Augstein oder Marcel Reich-Ranicki.