Karten-VVK startet am 1.9.2019
Mi 2.10.19 // 20 Uhr // Saal
Foyer-Bar ab 19 Uhr

HOPE, NEVER FEAR

Obama in Briefen & Bildern

Lesung: Julia Cortis & Christian Baumann

»10 letters a day« – das war das Pensum, das sich Präsident Barack Obama vorgenommen hat. Gemeint waren die Briefe der Bürgerïnnen, die täglich im Weißen Haus ankamen und die Obama persönlich beantworten wollte. In dem Band »Briefe an Obama. Das Porträt einer Nation« hat die Journalistin Jeanne Marie Laskas diese Korrespondenz herausgegeben (Deutsch von Nathalie Lemmens & Thorsten Schmidt). Wir hören die berührendsten Briefe, gelesen von Julia Cortis & Christian Baumann. Dazu zeigen wir Bilder, die die Fotografin Callie Shell über Jahre von der Familie Obama machte und in dem Bildband »Hope, Never Fear« versammelt hat.
Ein Abend über einen der ganz großen Staatsmänner unserer Zeit.

»3. Juni 2009
Sehr geehrter Herr Präsident Obama,
ich habe einen Bericht gesehen, demzufolge Sie jeden Tag zehn
zufällig ausgewählte Briefe lesen und diese dann auch beantworten.
Ich hoffe, meiner gehört dazu, denn ich brauche dringend eine
Antwort von Ihnen. […]
Hier meine Bitte an Sie: Belohnen Sie Integrität (Menschen, die
zu ihrem Wort stehen), lassen Sie jeden ernten, was er gesät hat
(sowohl das Gute als auch das Schmerzliche), erkennen Sie an,
wenn Bürger sich eigenverantwortlich verhalten haben, und bewahren
Sie das System, das ihnen dies ermöglicht hat, beweisen Sie
Disziplin und verlangen Sie diese auch von anderen. […]

Richard«

aus: »Briefe an Obama. Das Porträt einer Nation«