Do 22.2.24 // 19 Uhr // Saal
Foyer-Bar ab 18 Uhr

Händler der Geheimnisse

Lesung mit Elisabeth Bronfen

Moderation: Susanne Hermanski (Süddeutsche Zeitung)

Fünfzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs stirbt der jüdisch-amerikanische Veteran George Bromfield in New York. Kann es sein, dass seine zweite Ehefrau seinen Tod beschleunigt hat? Und was haben ein Nazi-Kollaborateur, ein Familienfoto und Shakespeare damit zu tun? Es ist das wohl überraschendste literarische Debüt der Saison: der Roman »Händler der Geheimnisse« (Limmat Verlag) der international renommierten Kultur- und Literaturwissenschaftlerin Elisabeth Bronfen. Lustvoll überschreitet sie die Grenzen der literarischen Genres, verbindet eine mitreißende Spionagestory mit einem jüdisch-amerikanisch-deutschen Familiendrama und spürt dabei der geheimnisvollen Kraft des Schweigens nach.