Mi 7.10.09 // 20 Uhr // Saal
Grenzgänger

Grenzgänger – die Welt mit anderen Augen sehen

Ein Abend mit Reinhold Messner und Alexander Huber

Der eine hat als erster Mensch die Gipfel aller Achttausender bestiegen, der andere gilt als der derzeit erfolgreichste Allroundbergsteiger der Welt. Ihre Touren und Expeditio-nen, ob in den Bergen oder im Eis, gehören zu den bekanntesten und eindruckvollsten sportlichen Leistungen.

Aber warum ist Alexander Huber immer wieder ungesichert “Free Solo” im senkrechten Fels unterwegs? Was bewog Reinhold Messner einst ohne Sauerstoff den Mount Everest zu besteigen? Denn die Unternehmungen der beiden Männer erregten nicht nur viel Aufsehen, sie stießen gleichzeitig auf Unverständnis: Manch’ Außenstehender empfindet dieses Ausloten von Grenzen als puren Leichtsinn. Was bewegt(e) sie, sich stets aufs Neue mit der Gefahr und den Kräften der Natur auseinanderzusetzen?

Über die Suche und das Erleben von persönlichen Herausforderungen unterhalten sich die beiden Grenzgänger mit Ernst Vogt, der als langjähriger Leiter des BR-Rucksackradio-Teams die Bergsportszene wie kein Zweiter kennt und aus eigener Erfahrung weiß, welche Faszination in der Begegnung mit Fels und Eis steckt.

Moderation und Gespräch: Ernst Vogt (BR)