Di 15.6.10 // 0 Uhr // Saal
Übersetzerprofile

Empfindsame Reisen

Der Übersetzer Michael Walter von Stevenson bis Sterne

Wenn zwei Sprachinseln kollidieren, sorgt der Übersetzer dafür, dass der Zusammenprall ausbleibt und stattdessen etwas Neues entsteht. So die Vorstellung von Michael Walter, der sich in rund 30 Berufsjahren bei mehr als 60 Werken der unterschiedlichsten Genres als Katastrophenwächter bewährt hat. Bei Stevenson, Orwell, O’Neill, Pinter, Gibbon, Melville und vielen anderen lässt sich das bestaunen. Berühmt wurde Michael Walter mit seiner Übersetzung von Laurence Sternes »Tristram Shandy«, nun folgte die »Empfindsame Reise«. Auch sein Moderator, Reinhard Kaiser, bewegt sich leicht und gern in früheren Sprachepochen. Er ist Schriftsteller und Übersetzer und übertrug unlängst Grimmelshausens »Simplicissimus«.

Moderation: Reinhard Kaiser