Do 15.9.16 // 20 Uhr // Saal
Grote literatuur uit Nederland en Vlaanderen

Du sagst es

Buchpräsentation mit Connie Palmen

»Für die meisten Menschen existieren wir, meine Braut und ich, nur in Büchern. In den vergangenen fünfunddreißig Jahren habe ich mit ohnmächtigem Grauen zusehen müssen, wie unser wahres Leben unter einer Schlammlawine aus apokryphen Geschichten, falschen Zeugnissen, Gerüchten, Erfindungen, Mythen verschüttet wurde, wie man unsere wahren, komplexen Persönlichkeiten durch klischeehafe Figuren ersetzte, zu simplen Images verengt, für ein sensationslüsternes Leserpublikum zurechtstutzte. Und da war sie die zerbrechliche Heilige und ich der brutale Verräter. Ich habe geschwiegen. Bis jetzt.«

Sylvia Plath und Ted Hughes sind das berühmteste, tragischste Liebespaar der modernen Literatur. Nach Sylvias Suizid 1963 galt sie als Märtyrerin, Ted hingegen als Verräter. Zeit seines Lebens hat er sich zu diesen Schuldzuweisungen nie geäußert.
Die niederländische Bestseller-Autorin Connie Palmen lässt ihn nun in ihrer fiktiven Biografie (Diogenes Verlag, Deutsch von Hanni Ehlers) zu Wort kommen.
Stefan Hunstein gibt Ted Hughes seine Stimme. Die Berliner Autorin und Literaturkritikerin Manuela Reichart spricht mit Connie Palmen.

Moderation: Manuela Reichart
Lesung des deutschen Textes: Stefan Hunstein

Büchertisch: Autorenbuchhandlung

Veranstaltung in niederländischer und deutscher Sprache
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-