Di 11.11.08 // 0 Uhr // Saal
Deutschstunde

Deutschstunde

Ein Abend mit Ismail Kadaré

Ismail Kadaré ist der berühmteste albanische Schriftsteller der Gegenwart. Er wurde im Jahr 2005 mit dem Booker International Prize ausgezeichnet; seit Jahren gilt er als einer der Anwärter auf den Literatur-Nobelpreis. Kadaré ist ein großer Erzähler, seine Bücher berichten von Begebenheiten zwischen Mythos und Wirklichkeit. Der Autor, 1936 geboren, lebt in Tirana und Paris. Im Literaturhaus wird er zusammen mit seinem Übersetzer Joachim Röhm aus verschiedenen Texten lesen, im Anschluss diskutiert er mit dem Publikum über ein Leben zwischen den Kulturen.
Die Einnahmen kommen einem Sprachprojekt für Migranten in München zugute.