Mi 18.7.18 // 18.30 Uhr // Salvatorplatz (bei Regen im Haus)

DAS MEER: Giuseppe Tomasi di Lampedusa ›Die Sirene‹

Apéro mit Thomas Hauser

»Unter den Leisten war ihr Leib der eines Fisches […]. Es war eine Sirene.«

Ein alter Mann hat in seiner Jugend die Liebe einer Meerjungfrau erfahren. Einen ungestümen Sommer lang liebte er das geheimnisvolle Wasser-Wesen in den Wellen des Meeres – und kann für den Rest seiner Tage keine andere Frau mehr lieben, ist »für alles Gewöhnliche verloren«. Wir hören Auszüge aus dieser sommerlichmelancholischen Erzählung (Deutsch von Moshe Kahn), gelesen von Thomas Hauser (Kammerspiele München).

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt frei (Getränke an der Bar des OskarMaria)