Do 27.2.03 // 0 Uhr // Saal AUSVERKAUFT
Mörderische Seiten

Das ewige Leben

Lesung mit Wolf Haas AUSVERKAUFT

»Jetzt ist schon wieder was passiert.«
Große Aufregung in der Sigmund-Freud-Nervenklinik in Graz: Einer der Hoffnungslosen, ein Selbstmörder, ist aus dem Koma noch einmal zum Leben erwacht. Dieser Simon Brenner, ein Privatdetektiv behauptet steif und fest, die Kripo wolle ihn ermorden. Und das, obwohl die Tage vor dem Kopfschuss restlos aus seinem Gedächtnis gestrichen sind. Als sich Brenner aus dem Hospital stiehlt, um seinen eigenen Fall aufzuklären, hält man ihn vollends für verrückt. »Das ewige Leben« ist der fulminante Abschluss einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Krimiserien. »Wolf Haas ist unterhaltsam, aber auf einem Niveau, das Mount-Everest-mäßig über dem Krimi-Hügelland liegt« (Frankfurter Rundschau). Wolf Haas lebt als freier Autor in Wien. Für seine Romane wurde er mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Die Verfilmung seines Krimis »Komm, süßer Tod« avancierte zu einer der erfolgreichsten österreichischen Krimiproduktionen.

Moderation: Ijoma Mangold (SZ)