Fr 18.6.04 // 21 Uhr // Salvatorplatz
bewegungsfreiheit

bewegungsfreiheit meets blumenbar

Sommerfest mit der Express Brass Band, Christiane Rösinger (Britta) und dem Finale der Zigarettenromane

Das Ereignis für Sänger, Sieger und Sommernachtssüchtige. Zwischen Lesung und Musik geht das große Finale der Zigarettenromane über die Bühne. Die zehn Finalisten lesen ihre Romane vor, fünf Sieger werden ermittelt. Die Siegertexte werden als Sonderedition im blumenbar Verlag veröffentlicht. Christiane Rösinger, Texterin und Sängerin von Britta – und früher der genialen Lassie Singers – zeigt sich heute abend als eine Meisterin der literarischen Miniatur. Und natürlich bringt sie uns auch Musik mit – melancholisch und doch schillernd, stets aufs Schönste dem Moll-Akkord verpflichtet. Mehr Musik kommt diesmal von der Express Brass Band und altbewährt von DJ Michi Mettke und Wolfgang Farkas. Das alles in nur einer langen Literaturnacht, zu der »bewegungsfreiheit«, der Münchener blumenbar Verlag und jetzt.de gemeinsam einladen.

Musik: DJ Michi Mettke (compost records) und Wolfgang Farkas

ZIGARRETTENROMAN
Neben Lesung und Musik gibt es auf dem Sommerfest von »bewegungsfreiheit« auch das große Finale des Schreibwettbewerbs um die besten Zigarettenromane.
Gemeinsam mit dem blumenbar Verlag gibt jetzt.de jungen Schreibtalenten die Möglichkeit, ihre Texte vor einem großen Publikum zu präsentieren und als Roman zu publizieren. Gesucht werden die fünf besten Zigarettenromane für eine Sonderedition dieses besonderen Formats: Ein Zigarettenroman hat auf der Vorder- und Rückseite einer Zigarettenschachtel Platz. Er hat eine Länge von 2.500 Zeichen und kann von allen Themen handeln, die in Romanen eine Rolle spielen. Niemand muss in einem Zigarettenroman rauchen! Aus allen bis zum 9. Juni eingesandten Vorschlägen wählt die Jury die zehn besten aus. Deren Autoren werden zum Sommerfest am 18.6. eingeladen.
Weitere Infos unter www.blumenbar.de oder www.jetzt.de

Mit freundlicher Unterstützung von jetzt.de